Gästebuch

Willkommen zu unserem neuen Gästebuch. Wir freuen uns über Eure Meinungen.

-
(16)
>
(16) Uwe & Gaby
So, 28 August 2016
email

Hallo an ALLE vom Likya-Diving-Team!
Im Sommer kann man auch zu Hause in Deutschland bleiben, oder einfach 2 wunderschöne Wochen in Kas bei Euch verbringen. Auf diesem Weg sagen wir noch einmal vielen Dank an Euch. Bei Therese für die umfangreichen Informationen und perfekte Organisation ( Hotel, Transfer usw.), bei Volkan und der Boots-Crew für die Betreuung auf dem Boot, hilfsbereit, freundlich und immer für einen Spaß zu haben, und natürlich bei Dirk für Briefings zu den "wunderschönen" Tauchplätzen.
Mit solch einem komfortablen und schnellen Boot, machen die Tauchausfahrten richtig viel Spaß. Vielleicht kann man gerade da auch mehr Tagesfahrten in das Angebot aufnehmen.
Wir wünschen Euch alles Gute und viel Gesundheit,
viele liebe Grüße,
Uwe und Gaby!

(15) Türkei
Di, 19 Juli 2016
url  email

Liebe Grüße aus Düsseldorf

www.alanyaa.de
www.side-turkei.de
www.izmir-türkei.de
www.nevsehir-kappadokien.de
www.belek-tuerkei.de
www.istanbul-marathon.de
www.griechenland-foto.de
www.tunis-tunesien.de
www.fethiyee.de

(14) recail
Mo, 15 Februar 2016
url  email

Das Ferienparadies Fethiye Türkei
Die Bucht ist von Bergen umgeben, der wichtigste Berg ist der Vaterberg (Baba Dagí) welcher nämlich mit seinen 1969 Metern einfach aus dem Meer hinausragt.

www.fethiyee.de

(13) Heike
Sa, 23 Januar 2016

Liebes Lykia-Team,
ich wünsche Euch und Likya Diving ein wunderbares und erfolgreiches Jahr 2016!
Im Sommer komme ich das 10. Mal nach Kas - 5 Wochen vom 22.7.-26.8.! :) Freu mich schon sehr!!!
Viele liebe Grüße
Heike

(12) Sandra + Claudia + Bernd + Peter
Di, 22 September 2015

Hallo zusammen,
wir hatten einen wunderschönen Urlaub bei Euch.
Alle von Euch machen einen sehr guten Job. Es hat viel Spaß gemacht bei Euch zu Tauchen. Wir waren zwar das erste Mal in KAS, aber bestimmt nicht das letzte mal.
Bleibt so wie ihr seit.
Bis vielleicht in 2 Jahren
Sandra, Claudia, Bernd und Bernd


(11) Detlef und Vera
Sa, 12 September 2015
email

Hallo und viele Grüße aus Deutschland von Detlef und Vera.
Wir möchten uns noch mal bei euch allen für den super Urlaub
bei euch bedanken. Wir hatten eine schöne Zeit,und werden auf
jedenfall wieder bei euch auftauchen. Bleibt alle so wie ihr seid ihr macht alle einen super Job,ohne einen einzelnen Hervorzuheben.
Bis bald Detlef und Vera
Wir sind begeistert !!!!!!!

(10) Thomas & Tanja
So, 30 August 2015
email

Liebes Likya-Team
Wir möchten uns ganz Herzlich bei euch bedanken
Das erste Mal im Meer getaucht und ich muss sagen es war nur super. Das ganze Team Volkan, Dirk, Oli, Recep und der Spaßvogel von der ganzen Truppe Sülo waren super ,und auch die Sicherheit bei euch wird sehr groß geschrieben .
Es waren unvergessliche 7 Tauchgänge für mich .Therese die seele der Base hat auf alle Frage die richtige Antwort und auch das Team steht in allen Fragen Rede und Antwort weiter so
Auch für nicht Taucher wie Tanja waren es unvergessliche Tage auf dem Boot das super ist
Danke noch mal für alles
LG Thomas & Tanja
Datum 23.08.15 bis 28.08.15

(9) Hermann-Josef
Sa, 25 Juli 2015
email

Hallo Likya-Diving-Team,
auf eine Empfehlung waren wir gemeinsam mit Freunden zum ersten mal 27.06 - 11.07. In Kas. (Unsere Freunde sind Wiederholungstäter :-) )
Der Transfer vom Flughafen wurde von Therese bestens organisiert. Die Begrüßung und Anmeldung in der Tauchbasis war sehr freundlich. Wir wurden wie Freunde die schon öfter da waren empfangen.
Auf dem neuen Tauchboot wurden wir genauso freundlich von Vulkan, Dirk, Sülo, Recep und den beiden Guides Immanuel und Anja empfangen.
Anzüge auf die nummerierten Bügel aufhängen, Flossen in die Flossenbox und den Rest in die mit Namen gekennzeichnete Box. Fertig!
Morgens 9:00 Uhr Abfahrt zum Vormittagstauchgang, danach den Rest der Familie und die Freunde im Beach-Club treffen und um 14:00 Uhr der Nachmittagstauchgang.
Alle Tauchplätze mit den jeweiligen Besonderheiten wurden von "Picasso"-Dirk auf einer Tafel aufgemalt und beim Breefing erklärt.
Beim Anrödeln und nach dem Tauchgang waren immer helfende Hände von Sülo oder Recep zur Stelle.
Nach jedem Tauchgang wurden heißer Tee und Kekse vorbereitet und der Ruf: "Teetime" lockte alle Taucher (und Nichttaucher) zur vorderen Sitzgruppe.
Bei der Tagestour wurde ein leckeres Mittagessen in der Bordküche gezaubert.
Abends wurde die gesamte Ausrüstung mit Süßwasser von der Crew gespült. Nur tauchen musste man selber :-)
Besonders ist zu erwähnen, dass an einigen Tagen nur mein Sohn und ich als Taucher an Bord waren und trotzdem ist das Boot rausgefahren: einfach professionell.
Die Betreuung in der Basis und an Board war ein Rundumsorglospaket! Wir werden mit Sicherheit Wiederholungstäter.
Vielen Dank an Therese, Vulkan, Sülo, Recep, Dirk, Anja und Immanuel für die schönen Tauchgänge und die erholsame Zeit bei euch.


(8) Evelin und Roland
Do, 2 Juli 2015

Unser Urlaub dieses Jahr im Juni zum Tauchen bei Likya-Diving im Städtchen Kas lassen einen Urlaub, Urlaub werden.
Angefangen bei Therese, der netten und freundlichen Office-Lady, jede Anfrage zu einer Buchung, Hotelreservierung, Transfer oder noch so ein kleines Fragezeichen wird mit Geduld und stets hilfreich behoben.
Das Schiff, die neue „Lykia-Likya“, ist ausgerüstet mit 2 leistungsfähigen Motoren, Sauerstoff und Rettungswesten, was man hoffentlich nie benutzen muss, und reichlich Platz für die Taucher, dazu gehören für jeden Taucher eine Tauchbox mit Namen versehen, nummerierte Kleiderbügel und separate Flossenkisten, ein schattiges Sonnenoberdeck mit ausreichend Matratzen und im Bugteil ein Sonnenplatz mit Sitzbank, mehr dazu und nähere Einzelheiten sind auf der Homepage nach zu lesen.
An Bord wird man von Dr. Murat Yildirim Tauchmediziner / Taucharzt, Volkan Yildirim dem Kapitän und Techniker, Dirk dem deutschem Tauchlehrer, Sülo dem Dive Guide und Recep unter anderem Koch, auf das herzlichste willkommen geheißen und eingewiesen. Die zahlreichen Tauchplätze, ausführlich auf der Homepage beschrieben, werden morgens um 9.00 und mittags um 14.00 Uhr angesteuert. Dazwischen hat man genug Zeit in den vielen netten Lokalen einen kleinen Imbiss in der Mittagspause zu genießen oder in den Liegen der angrenzenden Badeterrassen die Zeit verweilen.
Öfters werden nach Absprache mit den Gästen auch die beliebten Tagesfahrten angeboten. Zum Mittagsessen verwöhnt uns Recep mit vielen Leckereien, wobei es schwer fällt nicht zu viel zu essen, schließlich möchte man nach einem Nickerchen den zweiten Tauchgang angehen.
Nichttaucher sind immer stets willkommen und können am Tauchplatz schwimmen oder schnorcheln oder einfach nur an Bord die Seele baumeln lassen.
Wenn Volkan das Schiff sicher mit Sülo und Recep an der Riffboje oder an Land befestigt hat wird vor jedem Tauchgang das Riff auf eine Tafel gemalt und ausführlich beschrieben, mit allen Einzelheiten, die sein können, aber nicht müssen, welche Fische in der Regel wo und wann anzutreffen sind. Ob Strömung zu beachten ist und so vieles mehr. Schon alleine das Briefing von Murat und auch jetzt von Dirk wird mit so einer Freude beschrieben, da muss man einfach rein in den Anzug und ab ins Wasser.
Kommt man nach dem Tauchgang zurück ans Schiff, steht Recep schon hilfsbereit an der Leiter und hilft wo zu helfen ist. Sollte Sülo von seinem begleitetem Tauchgang schon zurück sein hat auch er immer eine helfende Hand. Im Heck auf der Plattform befinden sich 2 Süßwasserduschen die das erste Salz aus dem Gesicht befreien.
Noch im Anzug und mit dem ganzen Gerödel am Körper, sprudelt es nur so raus wer Was und Wo gesehen hat.
Doch gibt es beim ausziehen recht flotte Taucherinnen und Taucher die vor lauter, lauter nicht aus dem Meer wollten weil es das und das noch zu sehen gab, so dir nichts mir nichts direkt unter dem Schiff und dabei fast die drückende Blase vergessen haben, jetzt welch ein Glück 2 Toiletten an Bord.
Wenn dann Recep mit dem heißem Tee und Plätzchen aus der Küche kommt, ist dann erst mal wieder etwas Ruhe an Bord.
Zurück im Hafen, bleibt alles auf dem Boot und wird mit Süßwasser jeden Abend ausgespült. Die Pressluftflaschen werden an Bord mit 2 Kompressoren für den nächsten Tag gefüllt.
Man trifft sich danach noch zum wohl verdienten Dekobier im Linda-Beach-Hotel, wo die Tauchbasis Likya-Diving im kühlen Untergeschoss ihr Büro und Anlaufstelle hat.
Die Basis, hat viele Stammkunden, reichlich Wiederholungstäter, gern gesehene Neulinge, alle ob Jung oder Alt, das habe ich beobachtet, werden herzlich aufgenommen und fühlten sich nach kurzer Eingewöhnung sehr wohl und gut behütet.
Das ist es, was das gesamte Team, der Likya-Diving und das Städtchen Kas zu einem Gesamtpaket werde lässt und einem immer wieder hin zieht.
Vielen lieben Dank an Euch und bis bald, Evelin und Roland


(7) Volkan
Mi, 13 Mai 2015
url  email

Suyundan da koy :) Vse budit horosho ;)

>

 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Land
 Text *
* Eingabe erforderlich